Unser Team: Sommeliers, Olivenölexperten und Käseverkoster

Tuscan Tasting- Comunicare il Gusto ist eine auf Wein- und Foodkomunikation spezialisierte Firma mit Sitz in der Toskana. Unser Tätigkeitsfeld erstreckt sich auf Italien, Deutschland, die Schweiz und Österreich.  

 

Weintrauben ToskanaAus geteilter Leidenschaft für gut gemachte Weine, Käse und Olivenöle entstand ein über Jahre hinaus sich erweiterndes Team von Sommeliers, Olivenölexperten und Käseverkostern, das Menschen mit unterschiedlichsten Talenten und beruflichem Werdegang vereint.

 

Das gemeinsame Ziel unserer Aktivitäten ist die Verbreitung önogastronomischer Kennntnisse und Fähigkeiten   sowie die Förderung von Qualitätsprodukten und kulturellen Initiativen in den Bereichen Wein, Käse und Olivenöl. 

 

Tastevin

Dazu bedarf es genauer Worte und einer verständlichen Sprache. Denn Verkosten ist ein komunikativer Vorgang. Es kommt beim Verkosten darauf an, flüchtige, individuelle Sinneseindrücke sprachlich festzuhalten und damit mitteilbar zu machen. Ein Glas Wein, ein Stück Käse oder ein besonderes Öl erzählen uns eine spannende Geschichte über die Menschen, Tiere und die Landschaft in der sie hergestellt wurden, aber diese Geschichte können wir zunächst nur riechen und schmecken, nicht hören. Damit uns diese Produkte tatsächlich etwas über ihre Herkunft und Entstehung mitteilen können, müssen wir ihre Aromen und Düfte entschlüsseln, in Worte kleiden und zu einer für andere Menschen nachvollziehbaren Erzählung machen. Das ist unsere Passion.     

 

 

Dr. Ulrich Kohlmann
(Gründer und Inhaber)

Ulrich Kohlmann

Der gebürtige Münchner lebt seit 1995 bei Pisa in der Toskana. Hier vertiefte sich seine Begeisterung für italienische Weine und Lebensmittel. Nach Promotion und akademischen Wanderjahren in Philosophie wechselte er zum Tourismus über. Er ist Sommelier (A.I.S.), Käseverkoster der italienischen Fachvereinigung O.N.A.F und Mitglied im Olivenölpanel von SLOW FOOD, an dessen "Guida Agli Extravergini" er seit 2011 regelmäßig mitarbeitet. Seit 2016 ist er im Mitglied im Beirat des Movimento Turismo Del Vino (Toscana). Seine in über fünfzehn Jahren gesammelten Erfahrungen und vielfältigen Kontakte in den Bereichen Wein, Olivenöl und Käse haben in Tuscan Tasting ihren gemeinsamen Brennpunkt gefunden.

 

Anna Maria Santangelo

Anna Maria Santangelo

Nach jahrelanger Arbeit als Reiseleiterin für Studienreisen in Süditalien hat sich die gelernte Fremdsprachenübersetzerin in der Toskana niedergelassen. Das Talent für Kommunikation wurde der gebürtigen Sizilianerin in die Wiege gelegt, den Rest machten mehr als 15 in Deutschland, England und der Schweiz verbrachte Jahre. Anna Maria ist Sommelière (A.I.S.) und Käseverkosterin (O.N.A.F.). Reisen - egal in welche Himmelsrichtung - unterbricht sie gerne mit einem Aufenthalt in Franciacorta.

 

 

Elena Rossi 

Sommeliere Elena Rossi

Nach Ihrer Diplomarbeit im Fachbereich Weinmarketing und der Ausbildung als Sommeliére  (A.I.S) arbeitete Elena in der toskanischen Gastronomie bevor sie ihre önogastronomische Pilgerreise antrat, welche sie zunächst in international anerkannte Restaurants der Schweiz (Le Floris) und Italiens (Piazza Duomo in Alba) führte. Gegenwärtig arbeitet sie als Sommelière im Restaurant Racine in Reims. Obgleich von den Weinen Burgunds magisch angezogen, verliert sie doch keine Gelegenheit, bei  Besuchen in Weinkellern zwischen Italien, der Schweiz und Frankreich Neues zu entdecken. 

 

 

Francesca Raspanti

Francesca Raspanti

Francesca enstammt einer seit Generationen in Montepulciano ansässigen Familie. Nach ihrer an der Universität Siena abgeschlossenen Magisterarbeit über den Zusammenhang zwischen Musik und Malerei widmete sie sich systematisch ihrer Passion für Wein und Käse: auf das Sommelière-Diplom (F.I.S.A.R.) folgte die Ausbildung zur professionellen Käseverkosterin (O.N.A.F.). Seit 2008 auch als offizielle Stadtführerin der Provinz Siena zugelassen, arbeitet Francesca in den Bereichen Tourismus und önogastronomisches Marketing. Der veritas im vino geht sie am liebsten bei Verkostungen von Brunello di Montalcino und Vino Nobile di Montepulciano auf den Grund.

 

Christiane Menzen

Christiane Menzen sommelier

Die Liebe zur Kunst hatte Christiane einst nach Florenz gebracht, wo sie eine Ausbildung zur Holzrestauratorin absolvierte. Nach einem vierjährigen Aufenthalt in Palermo siedelte sich die gebürtige Düsseldorferin 1988 in Lucca an. Küche, Keller und Kultur in allen Richtungen zu erkunden, ist seither Christianes Passion, der sie als Sommelière (A.I.S.) und Restaurantbesitzerin mit Liebe zum Detail nachgeht. Ihr bevorzugter Gourmetraum liegt zwischen Reims, Bolgheri und Palermo.